Morgenstimmung am See

Ein trüber und etwas nebliger Tag beginnt. Ganz wunderbar und geradezu perfekt für Fotos am Wasser. So beginnt mein Tag um  04.00 h, pünktlich zum Sonnenaufgang mit Stativ, Festbrennweite, Verlaufsfilter von Cookin und einem Fernauslöser am See. Nachdem eine geeignete Stelle gefunden ist, beginnt das Schauspiel. Innerhalb von 10 Minuten vollzog sich ein großartiges Wechselspiel der Farben ab. Die Wolkendecke riss auf, verdunkelte sich wieder, um am Ende den Sonnenstrahlen Platz zu schaffen.  Die farbliche Veränderung wurde durch einen manuellen Weissabgleich in der Kamera direkt bei der Aufnahme erzeugt. Eine Bildbearbeitung erfolgte nicht, lediglich eine neue skalierung der Bilder wurde vorgenommen. Über 50 völlig unterschiedliche Aufnahmen sind so von der selben Position in kürzester Zeit entstanden. Eine abschließende Auswahl wurde noch nicht getroffen. Hier einige Beispiele der Serie für Kalendermotive „Morgenstimmung“.

Für eine Vergrößerung einfach in das Foto klicken.

Schreibe einen Kommentar