Einsatz von Polfiltern

Wer mit Licht gestaltet arbeitet zunächst mit einer elktromagnetischen Welle die rechtwinklig schwingt. Bestimmte Stoffe sind in der Lage die Richtung dieser Wellen zu ändern oder ganz herauszufiltern. Auf einem Polfilter befindet sich ein solcher Stoff in Form einer absorbierenden Folie. Die Moleküle darauf sind parallel ausgerichtet und dadurch kann das Licht aus der Richtung in der diese Moleküle ausgerichtet sind herausgefiltert werden.

Was bedeutet das in der Praxis für den Fotografen? In der natürlichen Umgebung gibt es viel Streulicht, nicht nur vom Himmel. Durch die richtige Ausrichtung des Filters (cirkulare Filter sind für die digitale Fotografie den linearen Filtern vorzuziehen) können Reflektionen aus einer Richtung herausgefiltert werden.

Polfilter richtig einsetzen

Wirkunsweise von linearen und zirkularen Polfiltern

Cirkulare Filter (oder auch Zirkulare Polfilter) sind vor allem in der Digitalfotografie den linearen Filtern vorzuziehen da diese Fehlmessungen der Elektronik verursachen können. Wobei die angebotenen Zirkularfilter nicht wirklich zirkular arbeiten – dies würde jedoch den Rahmen an dieser Stelle etwas sprengen.

Was geschieht? Das Wasser wird blau, da die Lichtreflexe verschwunden sind, die Blätter der Bäume sind in ein gräftiges Grün getaucht, da die Lichtreflexe reduziert wurden. Ein Polarisationsfilter ist ein wirklich vielfältiges und mächtes Instrument in der Fotografie und sollte in keiner Ausrüstung fehlen. Ein zirkularer Polfilter ist nicht nur Hilfmittel für Natur- und Landschaftsfotografen es gibt auch noch andere Einsatzgebiete, so zum Beispiel das Kreuzpolblitzen.

Mit einer Polfilterfolie vor den Blitz und erzeugen Sie ein polarisiertes Licht (in 1 Richtung). Der Polfilter auf dem Objektiv Ihrer Kamera kann nun dieses verbliebene direkte Licht völlig eliminieren und am Ende fallen dadurch alle direkten Reflexe weg. Übrig bleibt (trotz Blitz) nur das gestreute Licht. Das Kreuzpolblitzen gehört zu den etwas in Vergessenheit geratenen Techniken, die Ergebnisse sind nach wie vor umwerfend und einen Selbstversuch mit Polfilterfolie und Polarisationsfilter bei Blitzaufnahmen kann ich jedem sehr empfehlen.

 

Das Portfolio unsere Foto-Teams in Köln umfasst Arbeiten als,

Architekturfotograf | Businessfotograf und als Fotograf für Businessportraits und Businessfotos | Foto Dokumentationen und Reportagen für Kongresse und Tagungen | Hotelfotograf in ganz NRW | Immobilienfotograf | Industriefotograf | Fotograf für Innenarchitektur | Interieurfotograf | Medizinfotograf | Messefotograf und als Fotograf für Messestandfotos in Köln, Düsseldorf und Essen | Portraitfotograf | Als Fotograf für Praxisfotos und Praxisfotografie | Unternehmensfotograf und im Bereich der Werbung und Produktfotografie als Werbefotografen in Bergisch Gladbach Bonn und Köln.

Fotografenwelt ist mobil und daher in diesen Städten tätig als:

Fotograf in Bonn, Businessfotograf in Düsseldorf, Fotograf für Businessfotografie in Dusiburg, Fotograf für Messe- und Businessfotografie in Essen, sowie als Business Fotograf in Leverkusen und Umgebung. Unser Zuhause ist die schönste Stadt am Rhein, hier arbeitet und lebe ich als Fotograf in Köln seit vielen Jahren. Durch das Fachgebiet der Fotografie für Unternehmen in ganz NRW, sind wir auch als Fotografen im Ruhrgebiet tätig und dazu gehört auch die Business Fotografie in Wuppertal un Umgebung.

Nehmen Sie sich etwas Zeit und stöbern Sie in unseren Fotogalerien. Seit vielen Jahren arbeiten wir für Unternehmen im Rheinland, dem Ruhrgebiet und vielen Städten in ganz Nordrhein Westfalen. Architektur, Business, Reportage und Werbung, so betreuen wir Sie rundum in allen Fragen der Unternehmensfotografie.