Musikfotografin Tatiana Back

Mein Name ist Tatiana Back-Kurda (geb. 1977). In den 90er Jahren kam ich nach Deutschland und folgte meiner Fastzination Fotografie zunächst im Bereich der Beauty- Mode- und Werbefotografie. Heute ist eines der Fachgebiete meiner Tätigkeit die Musikfotografie. Ob Einzelkünstler, Sänger, Instrumentalisten oder Bands, überall wo Menschen sind und Künstler agieren, werden Stimmungen reflektiert, als künstlerische Fotografin ist es daher meine Aufgabe diese Stimmungen in Szene zu setzten und den gewünschten Bildstil zu kreieren, der von der Plattenindrustrie, den Produzenten, AR-Managern und den Künstlern gewünscht wird.

Künstler- und Bandfotografie

Musiker stehen nicht nur auf der Bühne, sondern auch sehr oft vor der Kamera. Sie und die Produzenten stehen in ständigen Kontakt mit Musikfotografen.  Die Fotografie und das Video sind ein wichtiger Bestandteil der Präsentation.  Musikfotografen sind nicht für für das Plattencover zuständig, sondern auch für Livebilder der Shows und begleiten Konzerte. Die richtige Zusammenarbeit mit den Künstlern ist daher sehr wichtig. Ein art Vertrauen sollte zwischen Fotografen und Musiker herschen. Was passt zu welcher Band, welche Pose zu welchem Künstler.

Was zeichnet einen guten Musikfotografen aus?

Auf dem Weg zu einer Pose kann man lächerlich aussehen und Sekunden später wieder fabelhaft. Die richtige Augenblick ist sehr kurz. Der Fotograf erzeugt mit seiner Erfahrung die Stimmung beim Shooting und reagiert blitzschnell, genau diesen wichtigen Moment (den Augenblick dazwischen) einzufangen. Ich arbeite als Musikfotografin bereits seit vielen Jahren und habe das Auge und mein Gespür für den richtigen Moment bei unzähligen Shootings entwickelt. Die Essenz der Musikfotografie, den richtigem Moment festhalten. Das Perfekte Bild und die Arbeit mit Künstlern, das ist Tatiana Back. Jeder Beruf zieht einen bestimmten Typ Mensch an. Der Umgang mit Künstlern will gelernt sein und erfordert oftmals sehr viel Feingefühl, Musikfotografin Tatiana Back kann es.