German Church Wedding

Ja, 2009. Ein Jahr mit teilweiser fotografischer Tätigkeit für private Kunden. Seit September 2010 arbeiten wir nicht mehr auf diesem Gebiet. Fotos bei solchen Events sind einfach „zack“ und immer unter schlecht kontrollierbaren Situationen. Auch das Licht lässt sich nicht immer so steuern, wie ein Fotograf das gerne hätte. Daher sind wir heute sehr froh, alle fotografischen Möglichkeiten zu haben um perfektes Licht und eine sehr hohe Bildqualität an jedem Ort gewährleisten zu können.

Hier nun also war das absolut nicht so. Bei dieser Hochzeitsfeier fotografierte ich im Jahr 2009 mit einer Canon 5D MarkII, einem 24-70 2.8 under 70-200 2.8 Objektiv. Ein Canon 580 EX Blitzgerät und 2 Refelektoren und ein Diffussor waren mit dabei.

Auf zur kirchliche Trauung. Fotografiert wurde hierbei von 13.50 h bis 16.00 h. Um 14.00 h begann die Trauung und nach dem Sektempfang und einem Gruppenbild aller Gäste auf der Treppe vor der Kirche, ging es zum Portraitshooting für die frisch Vermählten.  Rein ins Auto, Sekt kommt noch mit und los. Erster halt, eine Straße am Dorfrand. Ein paar meter weiter fand sich eine schöne Scheune und als ich schon einpacken wollte, entdecken wir eine alte Steinwand. Das Hochzeitspaar war guter Laune und machte die 45 Minuten auch alles mit, was mir so in Kopf kam. Viel Zeit blieb leider nicht, daher war ich um etwas Assistenz sehr froh. 16.00 h wieder rein in das Auto und weiter zum nächsten Termin, am Abend sollte es noch einige musikalische Töne geben. Hier ein Auszug aus der Fotogalerie:

Kommentare sind geschlossen.